StartseiteThemenTeam

CarSharing, Bike- und Pedelec-Sharing

Teilen ist das neue Haben. So heißt es heute vielerorts und angesichts der rasanten Zunahme von Sharing-Angeboten im Mobilitätsbereich lässt sich nicht abstreiten, dass wir es hier mit einem wachsenden Trend zu tun haben. team red arbeitet bereits seit über zehn Jahren auf dem Gebiet der Shared Mobility und kennt die Branche aus vielerlei Sichtweisen.

Profitieren Sie von unserem Wissen und lassen Sie sich von uns dabei beraten, wenn es darum geht, in Ihrer Kommune neue Formen von Mobilität zu etablieren, zu kommunizieren oder auch zu evaluieren.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Masterplan CarSharing/ Bikesharing
  • Angebotskonzeption
  • Markteinführung und Kommunikation
  • Evaluation von Mobilitätsdienstleistungen (mob.eValue)

 

Ausgewählte Referenzen

Mobilitätsdienstleistungen Leverkusen

Kunde: Kraftverkehr Wupper-Sieg GmbH und Energieversorgung Leverkusen (EVL)

Die Kraftverkehr Wupper-Sieg GmbH ist interessiert an dem Aufbau eines CarSharing Systems mit Elektro- als auch Hybridfahrzeugen. Seit Jahren bietet die Kraftverkehr Wupper-Sieg AG (WUPSI), in Kooperation mit dem CarSharing-Anbieter StattAuto Leverkusen, ihren Kunden die Nutzung der CarSharing-Flotte an. In Kooperation mit der Energieversorgung Leverkusen (EVL) soll das CarSharing Angebot in Leverkusen ausgeweitet und auf elektrobetriebene Fahrzeuge umgestellt werden. Ziel des Projektes ist es zusätzlich, für die Umsetzung des Vorhabens Fördermittel zu beantragen.

Referenznummer für Rückfragen: P308

 

Evaluation von CarSharing-Geschäftsmodellen in München

Kunde: Landeshauptstadt München

In München stehen verschieden CarSharing-Angebote zur Verfügung. Im Rahmen der Evaluation soll ergründet werden, welche verkehrlichen Effekte die neuen Angebote haben und wie sich diese auf das Mobilitätsverhalten , den PKW-Besitz und den Stellplatzbedarf auswirken, um Handlungsempfehlungen für die Stadt München ableiten zu können.  Die Untersuchungen werden in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Verkehrsökologie der TU Dresden (Prof. Becker) und der Firma Omnitrend durchgeführt.

Referenznummer für Rückfragen: P268

 

Multicity

Kunde: Citroën / Unique1

„Multicity CarSharing Berlin“ ist die erste rein elektrisch betriebene CarSharing-Flotte der Hauptstadt. Kooperationspartner ist die DB Rent GmbH, Tochterunternehmen der Deutschen Bahn und zuständig für die Logistik des Ausleihsystems. Das Projekt wurde im Sommer 2012 mit 100 Citroën C-Zero in der Bundeshauptstadt Berlin s gestartet. team red unterstützt die Etablierung des grünen CarSharing Konzepts im B2B – Bereich.

Leistungen:
•    Wettbewerbsanalyse
•    Befragung potenzieller B2B – Kunden
•    Datenerhebung und Empfehlung eines Preiskonzepts
•    Firmenansprache und Pre-Test Akquisition
•    Produktentwicklung gemeinsam mit Pilotkunden

Referenznummer für Rückfragen: P263

 

Evaluierung Mainzer Fahrradverleihsystem "MVG MeinRad"

Kunde: Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)

Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) startet derzeit ihr innovatives Fahrradverleihsystem "MeinRad". Das Konzept wurde im Jahr 2009 im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme – neue Mobilität in Städten“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Derzeit werden über 100 Stationen erfolgreich betrieben. team red wurde mit der Evaluation des Modellvorhabens beauftragt. Die Erkenntnisse sollen dafür genutzt werden die zukünftige Einführung von Fahrradverleihsystem in anderen Städten zu unterstützen.

Referenznummer für Rückfragen: P231

 

CarSharing Angebot Quicar

Kunde: Volkswagen

"Quicar" bietet an ca. 50 Stationen in Hannover 200 Golf Bluemotion zur Kurzfristmiete an. Das Angebot kombiniert ein stationsbezogenes CarSharing mit einem zeitbezogenen Tarif. Als Ergänzung dient das Angebot "Quicar Plus", über das bei ausgewählten Händlern in Hannover weitere Fahrzeugtypen für längere Mietzeiten erreichbar sind.. team red unterstützte bei der Konzeptentwicklung, der Standortauswahl sowie bei der Zielgruppenbestimmung.

Referenznummer für Rückfragen: P225

 

Innovatives Fahrradverleihsystem Usedom

Kunde: Landkreis Vorpommern, Herr Hagedorn

Konzepterstellung für ein innovatives Fahrradverleihsystem, das die vorhandenen Fahrradverleiher auf der Insel Usedom in einer gemeinsamen Marke bündelt. Ziel ist dabei ein vereinfachtes Verleihsystem, das mit einem hohen Qualitätsstandard den Anspruch der Insel Usedom als eine qualitativ hochwertige Urlaubsregion repräsentiert.  Das Konzept wurde vom Bundesverkehrsministerium mit einem Preis ausgezeichnet und ist für eine umfangreiche Förderung vorgesehen.

Referenznummer für Rückfragen: P194

 

car2go

Kunde: Daimler AG

Mit car2go entwickelt die Daimler AG ein neues Produkt für urbane Mobilität. Kern des Konzepts ist dabei ein One-Way-CarSharing Ansatz, welcher im Rahmen eines Pilotprojekts in der Stadt Ulm erprobt wurde. team red ist für das Pilotprojekt u.a. im Bereich der Marktforschung tätig. Neben Vorstudien in der Phase der Projektkonzeption wurde die Pilotphase durch Befragungen und Gruppendiskussionen wissenschaftlich begleitet. www.car2go.com

Weitere Leistungen:
•    Kundenanalyse / Zielgruppendefinition
•    Strategische Empfehlungen
•    Wettbewerberanalyse (Mystery Shopping)

Referenznummer für Rückfragen: P131

 

Marktstudie VanPooling

Kunde: Integriertes Verkehrsmanagement (IVM) GmbH

Vanpools sind ein Angebot für Berufspendler, die gemeinsam in einem Kleinbus den Weg zur Arbeit zurücklegen. team red untersuchte im Rahmen einer Best- Practice – Analyse, die bestehenden Vanpool-Systeme in Nordamerika und Europa. Anschließend wurde die Übertragbarkeit der Konzepte auf die Rhein-Main Region überprüft und strategische Empfehlungen vermittelt.

Referenznummer für Rückfragen: P127

 

Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 18.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net 

Informationen bestellen und
Rückruf anfordern per Kontaktformular